Archivierte Meldungen:

Else Wex-Cleemann Stadthausgalerie eröffnet

Tagged:  
"Felder und Pferde" von 1954 erstrahlt neu nach einer gründlichen Oberflächenreinigung

Bedingt durch notwendige Renovierungsmaßnahmen im Stadthaus mussten einige Gemälde vor rund eineinhalb Jahren ihren angestammten Platz verlassen. Gelegenheit zur Restaurierung und für ein neues Konzept von Heimatmuseum und Stadtverwaltung - die Else Wex-Cleemann Stadhausgalerie. Hier werden im halbjährlichen Turnus Gemälde zu unterschiedlichen Themen aus der insgesamt über 40 Werke der Künstlerin umfassenden Sammlung des Heimatmuseums ausgestellt. Mit "Landschaftsbildern" wurde die Ausstellung eröffnet.

Weihnachtsgruß

Tagged:  

Alle Jahre wieder steht das Weihnachtsfest und der Jahreswechsel plötzlich vor der Tür. Der richtige Zeitpunkt, um einmal mehr herzlich dem Förderverein Heimatmuseum Bad Oldesloe für seine Untertützung mit Rat und Tat und den vielen Oldesloern zu danken, die durch erneut rund 4000 Besucher in diesem Jahr zeigen, dass das Heimatmuseum eine vertraute Institution in Bad Oldesloe ist und eine Zukunft haben kann. Wir arbeiten daran.

Damals in 3D - Denkmäler Dreidimensional Dargestellt

Tagged:  
Oldesloe um 1850 - das großformatige und detailgetreue Stadtmodell beeindruckte schon viele Besucher und ist das Kernstück der A

Wie bereits im letzten Jahr ist das Heimatmuseum erneut am verkaufsoffenen Sonntag im September mit einer Ausstellung im Rathaussaal dabei. Unter dem Titel "Damals in 3D - Denkmäler Dreidimensional Dargestellt" werden die vielen großformatigen Modelle aus dem Fundus des Heimatmuseums der breiten Öffentlichkeit präsentiert. Wieder dabei ist das Dorfmuseum aus Linau, das eine beeindruckende Dampfmaschine und eine Puppenbauernstube ergänzt.

Heimatmuseum auf dem Treidler- und Hafenfest Bad Oldesloe 2011

Tagged:  
Mit dem Zelt unterwegs: Das Heimatmuseum

Das Heimatmuseum Bad Oldesloe war auch wieder aktiv auf dem diesjährigenTreidler- und Hafenfest dabei. Dieses Mal im eigenen Ritterzelt, gestiftet vom Förderverein Heimatmuseum Bad Oldesloe. Es wurde zur Heimat für das Burgmodell von Oldesloe und den Ritter Adolf von Schauenburg. Die Besucherinnen und Besucher mussten also nicht zwangsläufig ins Museum kommen, um die Stadtgeschichte zum Anfassen erleben zu können.

Es tut sich was - Umbau macht Fortschritte

Tagged:  
wulf Thieme zu Besuch im Museum. Mit dabei: Dr. Baumgarten, Petra-Maria Schark, Frau Kalle und Herr Möllerr

Noch sind viele Ausstellungsstücke im Karton. Aber Ende Juli gehen die Umbauarbeiten weiter. Die exakte Datierung der zahleichen im Museum befindlichen Gefäße stand nun auf der Tagesordnung. Wulf Thieme, Kreisbeauftragter für die Denkmalpflege im Landkreis Harbeurg und ehemals wissenschaftlicher Mitarbeiter im Helmsmuseum, half mit seinem großen Sachverstand, speziell zum Thema Eisenzeit. Die Vitrine zum Thema "Beerdigung und Totenkult in Bronze- und Eisenzeit" bekam unter seiner tatkräftigen Mitarbeit an diesem Nachmittag den letzten inhaltlichen Schliff.

Umbau in vollem Gange

Tagged:  
Ein Blick in die entstehende Ausstellung

Die ersten Vitrinen sind angekommen, die Sammlung zieht Stück um Stück in ihre neue Umgebung. Schon in Betrieb ist ein kelines Steinzeitkino, in dem Kinder und Erwachsene die spannende Geschichte von Ronja und den Kindern erleben können, wie es ist, wenn man heute wieder zurück in die Steinzeit zieht.
Geöffnet ist das Museum wieder freitags von 14-16 Uhr und am Sonnabend von 10-12 Uhr. Gruppenführungen sind möglich. Wir bitten aber um vorherige Anmeldung.

Frohe Ostern

Tagged:  

Mit frühsommerlichen Temperaturen und Bilderbuchwetter erfreut uns in diesem Jahr das Osterfest und lädt ein zu fast uneingeschränktem Ostereiersuchen, man sollte die Sckokoladeneier vielleicht nur an schattigen Plätzen verstecken....

Das Team von Dr. Klaus-Chr. Baumgarten und der Förderverein Heimatmuseum Bad Oldesloe wünschen allen Freunden des Heimatmuseums und Besuchern dieser Seite ein schönes, geruhsames und gesegnetes Osterfest.

Wir bauen um...

Tagged:  
IMG_8235 klein.JPG

Seit dem 14. Februar bauen wir offiziell um. Eigentlich haben wir schon viel früher angefangen, alle Unterbauschränke der Vitrinen im I. OG auszuräumen und Kartons zu packen. Logistik war gefragt, denn ein Teil der Kartons wandert ins Magazin im Dachgeschoss, andere Exponate warten in ihrer sicheren Verpackung auf das Ende der Umbauarbeiten, um dann in neuen, modernen oder umgerüsteten Vitrinen von den Museumsbesuchern wieder betrachtet und erkundet zu werden.

Neues Erscheinungsbild mit neuem Logo

Tagged:  
Heimatmuseum Slogan.jpg

Es hat sich bereits etabliert und viel Zuspruch gefunden - das neue Logo und der Leitspruch des Heimatmuseum Bad Oldesloe. Da man nicht allein auf ein Gebäude als Erscheinugnsbild zurückgreifen konnte, galt es ein Symbol zu finden, für die Geschichte der Stadt in Verbindung mit der großen Bandbreite an geschichtlichen Epochen, die die große Sammlung des Museums beinhaltet. Die Kombination vom reitenden Schauenburger Graf, symbolisch für Rechte, Entwicklung und Wohlstand in Oldesloe und dem farbigen Zeitstrahl war das Ergebnis eines längeren Entwicklungsprozesses.

Von Wald und Feld und Flur und Au - eine musikalische Landpartie im Rathaussaal

Tagged:  
Plakat Konzert300111-1.jpg

Zu einer musikalischen Landpartie mit Martina Doehring ( Gesang und Texte) und Aivars Kalejs (Klavier) lädt das Heimatmuseum Bad Oldesloe unter der Schirmherrschaft des Bürgermeisters am 30.01.2011 um 17.00 Uhr in den Rathaussaal herzlich ein. Der Platz im Rathaussaal reichte beim Abschlusskonzert zur Ausstellung Acker - Arbeit - Alltag am 26.09.2010 bei weitem nicht aus, der Andrang war ebenso groß wie danach der Wunsch nach einem Wiederholungskonzert. Dieses Mal wird das Konzert umrahmt von Landschaftsbildern von Walther Kunau.