Archivierte Meldungen:

Mittenmang - Vorhang auf

Tagged:  
Plakat Mittelalter InDesign BC_0.jpg

Es wird ein Fest für die ganze Familie, da ist sich das Museumsteam sicher. Das angeblich dunkle Mittelalter ist gar nicht so dunkel, wie immer behauptet, sondern nur in der Zeit des Humanismus dunkel geredet worden. Licht ist demnach in eine spannende Geschichte von Rittern, Burgen und Marktrecht in Oldesloe und Umgebung zu bringen. Die Ausstellung wird am 6.12. eröffnet.

Mittenmang

Tagged:  
Einige Vitrinen sind zur Zeit noch nicht belegt

Die Vorbereitungen für die kommende Ausstellung zum regionalen Mittelalter in Oldesloe und Umgebung laufen auf vollen Touren. Natürlich ist da Museum auch weiter geöffnet und vor den interessierten Augen der Besucher entsteht die Ausstellung Stück um Stück.
Am 6.Dezember dann soll Eröffnung sein mit vielen Höhepunkten, über die jetzt noch nichts verraten werden soll.

Oldesloe im Mittelalter - Modell ist angekommen

Tagged:  
Spielmodell des mittelalterlichen Oldesloe. Junge und alte Stadtplaner sind gefragt

Ein Highlight der bevorstehenden Mittelalterausstellung "Mittenmang" ist heute angekommen. Ziel wird es sein das regionale Mittelalter begreifbar zu machen. Und so hießen Kinder der Stadtschule das von der BQS Ahrensburg nach einem maßstabsgerechten Entwurf von Henning Peters gebaute Modell herzlich willkommen. Zu sehen und zu bespielen wird das Modell nach der Eröffnung der Ausstellung am 6.Dezember.
Schulen und Gruppen sollten schon jetzt einen Termin machen. Im Rahmen der Museumspädagogik bieten wir Führungen zum Thema der Oldesloer Stadtgeschichte.

Vorbereitungen zur Ausstellung über die Grabungsergebnisse im Brennermoor 2006 bis 2008 abgeschlossen

Tagged:  
Miriam Dietrich und Arno Ziegeler vor der neugestalteten Vitrine

Die aktuelle 3. Grabungskampagne im Brennermoor der Fakultät für Ur- und Frühgeschichte der Christian-Albrechts-Universität in Kiel unter der Leitung von Frau Dr. Doris Mischka und MA Martin Hinz hat wieder zahlreiche interessante Funde zutage gefördert. Miriam Dietrich und Arno Ziegeler, Sudenten der o.g. Fakultät, gestalteten im Heimatmuseum Bad Oldesloe eine Vitrine mit den Ergebnissen der Grabungen 2006 bis 2008. Besondere Highlights: Eine doppelaxtförmige Bernsteinperle und eine farbige DGM2-Höhenkarte vom Gebiet rund um das Brennermoor.

2.außerordentliche Mitgliederversammlung

Tagged:  

Der Förderverein Heimatmuseum Bad Oldesloe lädt zu einer außerordentlichen Mitgliederversammlung ein. Am Samstag, dem 1. November um 12 Uhr findet diese in den Räumen des Heimatmuseums statt.
Auf der Tagesordnung stehen eine Satzungsänderung und ein Förderantrag. Gäste sind herzlich willkommen!

Dritte Lehrgrabung im Brennermoor

Tagged:  
Studenten der dritten Lehrgrabung im Brennermoor bei der Arbeit

Unter der Leitung von Dr. Doris Mischka und Martin Hinz M.A. findet vom 15.09. bis 10.10.2008 die dritte Kampagne der Lehrgrabung des Institutes für Ur- und Frühgeschichte der Christian-Albrechts-Universität im Brenner Moor bei Wolkenwehe statt. 12 Studierende lernen auf ihrer ersten Grabung neben dem fachmännischen Ausgraben auch die Dokumentation mit Beschreibung und Fotografie sowie das Anfertigen von Zeichnungen und den Umgang mit modernem Vermessungsgerät kennen.

Treffen des Fördervereins

Tagged:  
Treffen des Fördervereins- Raum für einen interresierten Austausch

Jeden letzten Samstag im Monat ab 11.30 Uhr findet ein offenes Treffen des Fördervereins Heimatmuseum Bad Oldesloe in den Räumen des Heimatmuseums statt. Mitglieder und Interessierte haben hier Gelegenheit, sich mit dem Vorstand des Vereins über den Fortgang der Konzeptionsarbeit, aktuelle Projekte, z. B. Vorbereitungen aktueller Ausstellungen oder einfach über Neuigkeiten in und um unser Heimatmuseum zu informieren.
Das nächste Treffen findet statt am 29.11.08.

Chefpräparator i. R. Hans-Jürgen Lierl zu Gast im Heimatmuseum Bad Oldesloe

Tagged:  
Ein Grund zur Freude für die Fachleute - der versteinerte Knochen eines Plesiosaurus

Auf Einladung von Museumsleiter Dr. Klaus-Christoph Baumgarten besuchte Hans Jürgen Lierl, langjähriger Chefpräparator des Institutes für Geologie und Paläonthologie der Universität Hamburg das Heimatmuseum Bad Oldesloe. Der Spezialist der Geschiebesammlergruppe der Kreise Lauenburg und Stormarn verfügt über eine profunde Ortskenntnis seit über 40 Jahren, der Kiesabbau ist mittlerweile eingestellt, alte Fundplätze geschlossen.

Die Musiktruhe im Obergeschoss ist voll funktionsfähig

Tagged:  

Im Dachgeschoss des Heimatmuseums befindet sich eine sehr schöne Musiktruhe, die voll funtionsfähig ist. Anlässlich des Besuches von Jenny Istance aus Fakenham filmte einer der Anwesenden,Christian P. Schlichte vom Förderverein Heimatmuseum Bad Oldesloe, das gute Stück. Unter dem angegebenen Link lässt sie sich anhören.
http://www.ipernity.com/doc/cps2006/2443444/

Heimatmuseum trotz Baustelle geöffnet

Tagged:  
Mit Zaun verstellt hält das Heimatmuseum seine Tore auch weiterhin geöffnet.

Zur Zeit wird rund um das Heimatmuseum gebaut, das Gebäude der historischen Stadtschule wird umfassend saniert. Leider haben es die Bauarbeiter am vergangenen Wochenende zu gut gemeint und den rückwärtigen Zugang zum Heimatmuseum mit einem Bauzaun verstellt.
Bis zur Klärung mit den Verantwortlichen halten wir den Betrieb des Heimatmuseums aufrecht. Durch die Bibliothek ist das Heimatmuseum weiterhin zu betreten. An einer zeitnahen Lösung den Hintereingang betreffend arbeiten wir augenblicklich.